Driften im Race-Inn für Fortgeschrittene

Ein Rahmenprogramm folgt, Kommentator, Showeinlagen und Clippingpoints werden eine spannende Show bieten neben Taxifahrten von Fahrern des Drift Team Schweiz, des Swiss Punishers und der Drift Bastards.


Für die Zuschauer

Parkplätze sind reichlich vorhanden und sind wie der Eintritt kostenlos. Taxifahrten Erlebnissen können für CHF 20.– ohne bzw. CHF 25.– mit Kameraaufnahmen vor Ort erworben werden.

Ab 18:10 startet die Fahrervorstellung, von 18:30 – 20:30 diverse Showeinlagen und Taxifahrten, danach Verlosung des Zuschauerpreises.


Für die Fahrer

Ist NUR für erfahrene Fahrer geeignet.

Sämtliche heckangetriebenen Fahrzeuge sind zugelassen, die folgende Kriterien erfüllen:

  1. Sind Betriebssicher, Bsp. Bremsen, Fahrwerk, Kühlung, Sitze- und Gurte inkl. Befestigungen etc. funktionieren einwandfrei
  2. Verlieren keine Flüssigkeiten wie z. B. Öl oder Kühlwasser
  3. Kein Dieselmotor
  4. Keine Slicks oder Semi-Slicks auf der Hinterachse
  5. Seitenfenster oder Netze vorhanden und montiert
  6. Idealerweise mit Schalldämpfer, es gibt kein Lärmlimit doch es wird in der Halle bereits so laut genug sein = bitte montieren wenn vorhanden
  7. Stossstangen müssen nicht montiert sein, Aufprallschutz muss aber vorhanden sein
  8. Allfällige Cabrios müssen geschlossen sein

Weitere Anforderungen (keine FIA Normen nötig):
•   Helmpflicht und Gurtpflicht
•   Lange Hosen, idealerweise Rennkombi wenn vorhanden (könnte kostenlos ausgeliehen werden)

Nicht erwünscht und führt zu Gelbbussen oder Ausschluss, Preisliste erhalten alle Teilnehmer im Voraus:
•   Burnouts
•   Beschädigungen der Piste

Preis CHF 220.– (CHF 20.– ab dem 2ten Mal, CHF 40.– ab dem 3ten Mal), welche anfangs 2 Gruppen aufgeteilt werden mit jeweils 10min. Stints, danach Open PitLane.

Der Zeitraum 18:00 – 21:00 ist inkl. der Zeit die benötigt wird um die Fahrzeug in die Halle hochzubringen und wieder runter. Getränke für die Fahrer sind im Preis inbegriffen.

Die Teilnehmer erhalten keine Rückerstattung für „verlorene“ Fahrzeit, Bsp. Unterbruch wegen Flüssigkeiten auf der Strecke oder Fahrzeug, welches geborgen werden muss.

Allfällige Drohnenflüge in der Halle werden akzeptiert von den Teilnehmer inkl. möglicher Kollisionsschäden, welche beide Parteien für ihr Material selbst übernehmen.

Das Pistenlayout: